Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Slap Strings - Inhaber Thomas Schmucker (im Folgenden: Slap Strings)

§1 Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen, Lieferungen und Leistungen zwischen Slap Strings und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Vereinbarungen, Ergänzungen sowie Zusicherungen sind nur dann für einen Auftrag verbindlich, wenn Slap Strings dies schriftlich für einen Auftrag bestätigt hat.

Es findet nur das Deutsche Recht Anwendung, auch dann wenn der Kunde seinen Firmen- oder Wohnsitz im Ausland hat.



§2 Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Slap StringsOnline-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern ein unverbindliches Angebot dar. Durch das Absenden Ihrer Bestellung geben Sie eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung (Bestellbestätigung) erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per e-mail. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und/oder den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.



§3 Lieferung und Lieferfrist

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von Slap Strings an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist (z. B. im Falle eines Modellwechsels) oder weil wir mit dem Produkt von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzülich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Sollte kein vergleichbares Produkt verfügbar sein oder Sie dessen Lieferung ausschlagen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Ansonsten beschränkt sich die Haftung des Lieferanten bei Lieferverzug auf grobe Fahrlässigkeit. Soweit schriftlich nicht anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung spätestens 15 Werktage nach Vertragsabschluss. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Kunde alle zur Ausführung des Auftrages erforderlichen Angaben (z.B. Lieferadresse) gemacht bzw. die Zahlung per Vorkasse geleistet hat.



§4 Versand, Auslieferung, Warenannahme und Gefahrenübergang

Wird der Versand von Ware im Kundenauftrag durchgeführt, geschieht dies auf Kosten des Kunden in Höhe unserer Versandkosten. Das Transportunternehmen wird von Slap Strings bestimmt. Mit Aushändigung der Ware an den Kunden geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung an ihn (oder seinen Vertreter) über.

ACHTUNG: Der Kunde (bzw. sein Vertreter) hat die Ware nach der Warenübergabe umgehend auf Transportschäden zu untersuchen. Bei äußerlich sichtbaren Schäden (z.B. zerissenem Karton) ist die Vollständigkeit und Unversehrtheit der Ware noch in Gegenwart des Transportunternehmens zu prüfen. Verweigert der Transporteur die Zusammenarbeit, ist die Annahme zu verweigern und der Lieferant umgehend zu informieren. Ergibt eine Überprüfung in der Gegenwart des Transporteurs einen Transportschaden ist dies schriftlich zu vermerken. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.



§5 Preise, Zahlungsbedingungen

Es gelten die vereinbarten Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung. Falls nicht anders vereinbart, erfolgt die Übergabe oder Lieferung der Ware gegen Vorkasse (Überweisung) oder Nachnahme (in bar). Wenn der Besteller seinen Zahlungspflichten (Vorkasse) innerhalb von 14 Tagen nicht nachkommt, sind wir berechtigt vom Vertrag zurück zu treten. Wird der Kunde auf Rechnung beliefert, ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 5 Werktagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Nach dem Eintritt der Fälligkeit der Zahlungspflichtungen ist Slap Strings berechtigt, dem Kunden für Mahnungen, Gebühren von mindestens 10,00EUR, höchstens aber 100,00EUR sowie Verzugszinsen in Höhe von 6% über dem jeweils gültigen Basiszinssatz der EZB in Rechnung zu stellen.



§6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Slap Strings. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzuverlangen.



§7 Widerrufsrecht, Folgen des Widerrufs, Ausschluss

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Slap Strings – Thomas Schmucker, Paul-Ehrlich-Straße 11d, 63322 Rödermark, e-mail: info@Slap-Strings.de, Telefon: 06074.4877462) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (https://www.slap-strings.com/widerruf/)) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Slap Strings - Schmucker & Weigand GbR) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ausschluss des Widerrufs

Ein Widerruf ist ausgeschlossen bei:

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (customized-Produkte)
Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
Audio- und Videoaufzeichnungen und Software, die auf Datenträgern versiegelt geliefert werden und vom Verbraucher entsiegelt wurden
Waren und Dienstleistungen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit gar nicht zurückgegeben werden können
Notenbüchern, Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten
Saiten, welche schon auf einen Bass aufgezogen wurden



§8 Gewährleistung/ Mangelansprüche/ Haftung

Die Gewährleistung für Neuware beträgt 2 Jahre ab Zugang und erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für die Lieferung von Ware, die nicht neu ist, verkürzen sich die Rechte des Kunden wegen eines Mangels auf ein Jahr. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass unter Kaufleuten ergänzend die §§ 377 und 387 HGB gelten und die Gewährleistung auf 1 Jahr begrenzt ist. Slap Strings gewährleistet, dass die verkauften Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln sind bzw. eine in etwa vereinbarte Beschaffenheit haben und sich somit für die dem Vertrag vorausgesetzten Verwendungen eignen.

Für Mängel, die auf unsachgemäße Handhabung oder Lagerung der Ware, ungewöhnliche Abnutzung oder Eingriffe durch Dritte nicht von Slap Strings schriftlich autorisierte Personen zurückzuführen sind, wird nicht gehaftet - dies kann auch zum erlöschen der Gewährleistung führen. Außerdem ist die Haftung für Mängel ausgeschlossen, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäße Bedienung, unzureichende Wartung, Einflüsse von Fremdgeräten oder Fremdsoftware zurückzuführen sind. Dies gilt insbesondere für den Betrieb der Gegenstände an ungeeigneten Stromquellen. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die aufgrund falscher oder fehlender Programm-Software und/oder Verarbeitungsdaten zurückzuführen sind, es sei denn, der Kunde weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den angeführten Mangel sind.

Die Haftung ist auch für Schäden ausgeschlossen, die nicht am Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Für die Wiederherstellung von Daten haften wir ebenfalls nicht. Schadensersatzansprüche, insbesondere der Ersatz von Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen seitens Slap Strings und seiner Vertreter und auch dann nicht, wenn der Schaden auf einem Umstand beruht, für den wir eine Beschaffungs- oder Herstellungsgarantie übernommen haben.


(1) Nacherfüllung

Im Fall des Mangels kann der Besteller gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Der Verkäufer kann im Rahmen des § 439 BGB die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt die Beseitigung eines Mangels nicht im Rahmen einer Reparatur oder einer angemessenen gesetzten Nacherfüllungsfrist, so ist der Käufer im Rahmen von § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.

Verlangt der Besteller als Nacherfüllung Beseitigung des Mangels, steht es dem Lieferanten frei, wo die Nacherfüllung zur Beseitigung des Mangels durchgeführt wird. Dieses Recht des Lieferanten umfasst auch die Bestimmung des Transporteurs. Die Ware wird sorgfältig auf den geltend gemachten Mangel überprüft. Zur Beseitigung des Mangels wird dem Lieferanten eine Frist von mindestens zwei Wochen ab Verfügbarkeit der Ware eingeräumt. Sollte wegen der Art der auszuführenden Reparatur die Beseitigung des Mangels nicht innerhalb dieser Frist möglich sein, wird der Lieferant den Kunden informieren. Die Frist zur Beseitigung des Mangels verlängert sich in diesem Fall angemessen. Bei EDV-Geräten hat der Kunde immer auf eigene Kosten für eine ausreichende Datensicherung zu sorgen, die eine Kompensation von Datenverlusten gewährleistet, die bei der Beseitigung eines Mangels oder bei sonstiger Durchführung von Reparaturarbeiten an der Ware entstehen können. Eine Haftung für derartige Mangelfolgeschäden wird von get-a-mac ausgeschlossen.

Wichtiger Hinweis: Sollte sich der vom Kunden gerügte Mangel nicht bestätigen, müssen wir dem Kunden leider alle für die Überprüfung anfallenden Kosten in Rechnung stellen.


(2) Garantiezusagen

Garantiezusagen des Herstellers begründen ein gesondertes Rechtsverhältnis des Kunden mit dem Hersteller und keine eigenständigen Rechte gegen den Lieferanten.



§9 Kulanzrücknahme / Annahmeverweigerung

Nach Ablauf der zweiwöchigen Widerrufsfrist oder bei Kunden, die nicht Verbraucher i.S.d. BGB §13 sind, erfolgt eine Warenrücknahme nur bei nachweislich falscher Belieferung. Voraussetzung für die Rücknahme ist die Beschaffenheit der Ware und deren wiederverkaufsfähiger Zustand. Der zu erwartende Erstattungsbetrag ergibt sich aus dem zum Zeitpunkt des Eingangs zu erzielenden Wiederverkaufspreises, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 15% des Wiederverkaufspreises. Nimmt ein Kunde, der nicht Verbraucher i. S. des BGB §13 ist, die verkaufte Ware nicht ab, so sind wir berechtigt, wahlweise auf Abnahme zu bestehen oder 15% des Kaufpreises als pauschalisierten Schadens- und Aufwendungsersatz zu verlangen, es sei denn, der Kunde weist nach, dass dem Lieferanten ein Schaden in geringerer Höhe entstanden ist. Im Falle eines höheren Schadens behalten wir uns das Recht vor, diesen geltend zu machen. Für die Dauer des Annahmeverzugs des Kunden ist der Lieferant berechtigt, die Ware auf Gefahr und Kosten des Kunden einzulagern.



§10 Software

Bei Lieferung von Software gelten über unsere AGB hinaus die besonderen Lizenz- und sonstigen Bedingungen des Herstellers. Mit Entsiegelung der Software erkennt der Kunde diese an.



§11 Gerichtsstand

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts, wird als Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten Offenbach/Main vereinbart. Wir sind auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.



§12 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.



Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl

Internet: http://www.verbraucher-schlichter.de



Rödermark, 13.06.2014