Gut-a-Like Saiten

Die Gut-a-Like Saiten wurden entwickelt, um den typischen warmen und tiefen Klang von blanken Darmsaiten zu erzielen, ohne deren Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

So sind die Gut-a-Like Saiten nach einer kurzen Einspielphase äußerst stimmstabil,

bedürfen keinerlei Pflege und sind sehr preisgünstig.
Der Durchmesser und die Haptik entsprechen weitestgehend Darmsaiten. Sie sind für alle Musikstile geeignet, die den Einsatz von Darmsaiten erfordern. Ob gezupft, gestrichen oder geslappt.
Für Bassisten, die es gewohnt sind, eine umsponnene E-Saite zu spielen oder die mehr Druck auf der E-Saite benötigen, bieten wir unsere Gut-a-Like "Twister" an. Die "Twister" kann auch sehr gut mit echten Darmsaiten kombiniert werden.

Mit den  "Swingmaster", "Hepcat" und "Deluxe" haben wir  Sätze mit umsponnenen E- und A- Saiten. Jeder Satz hat unterschiedliche Charakteristiken. Fragen sie uns, welche Saiten für Ihren Stil am besten geeignet sind.
Unser Vorhaben, eine Alternative zu Darmsaiten anbieten zu können, ist uns mit der Entwicklung der Gut-a-Like Saiten sehr gut gelungen. So werden die Saiten mittlerweile nicht nur von Rockabilly-Bassisten, sondern auch Jazzern und - wegen der guten Arco Eigenschaften - von Klassik-Spielern eingesetzt.
Für alle unsere synthetischen, nicht umsponnenen Gut-a-Like Saiten gilt: fünf Jahre Garantie auf Reißen!
Eine Übersicht darüber, welche Gut-a-Like Saiten wir für welchen Musikstil empfehlen, finden Sie hier.

Die meisten unserer Seiten können untereinander kombiniert werden. Bei Fragen bitte nicht zögern uns anzusprechen.
Im März 2013 haben sich die Gut-a-Like Saiten im Musiker-Board einem Saiten Vergleich unterzogen – und bravourös abgeschnitten...
Weitere Informationen und Hörbeispiele finden Sie auf der Gut-a-Like Website.