Kontrabass Tonabnehmer

Nach fast dreijähriger Entwicklungszeit haben wir mit dem "Thunder" als Stegtonabnehmer und dem "Lightning" als Slapabnehmer endlich einen optimalen Rockabilly Tonabnehmer am Markt.

In der Praxis sieht es so aus, dass man mit dem Stegabnehmer in den Bass-Amp und von da in die PA geht. Der Slap Abhnehmer geht mittels DI Box direkt in die PA. Nur so kann man beide Signale (Stegabnehmer soll nur tiefe Töne, Slapabnehmer nur Höhen übertragen) optimal mixen.
Systeme, bei denen beide Abnehmer gekoppelt werden und nur ein Ausgangskabel vorhanden ist, führen oft nicht zu einem optimalen Sound. Zudem lässt sich eine solche Lösung nur mittels eines Pre-Amps verwirklichen.

Bei unseren umfangreichen Tests haben wir auch festgestellt, dass das verwendete Gehäusematerial sowie das Material im Inneren des Abnehmers und vor allem die Größe einen erheblichen Einfluss auf den Klang haben. Nahezu alle am Markt erhältlichen Abnehmer sind so klein, dass sie nur in einer Position anzubringen sind und nicht das Optimum des Basssounds übertragen.

Kein Piezo kann den natürlichen Klang des Kontrabasses übertragen. Wir haben dementsprechend höchsten Wert auf einen bassigen Sound (beim "Lightning" natürlich nur auf höhenlastigen Sound) gelegt und versucht, ein absolut roadtaugliches und feedbackarmes Produkt auf den Markt zu bringen.